Sortimo Fahrzeugeinrichtung – Fiat Ducato L1H1 SAS

  1. Startseite
  2. Fahrzeugbau
  3. Sortimo Fahrzeugeinrichtung – Fiat Ducato L1H1 SAS
Fiat Ducato L1H1 SAS

Projektinformationen

Der Fiat Ducato L1H1 mit seiner selbsttragenden Karosserie bringt hervorragende Nutzlastwerte für den Heizungs- und Sanitärinstallateur mit. Die PKW-ähnlichen Fahreigenschaften sorgen für hohen Fahrkomfort und ein einfaches Fahrzeughandling. Durch seine maximale Laderaumbreite von 1.87 m und sehr geraden Innenwänden, eignet sich der Fiat Ducato bestens für Fahrzeugeinrichtungen von Sortimo.

Die Fahrzeugeinrichtung von Sortimo ist spezielle auf die Bedürfnisse des Heizungsbaus abgestimmt. Schütten, Schubladen und offene Wannen bieten ausreichende Staumöglichkeiten für Kleinmaterial und Ersatzteile. Der variable Schraubstock ermöglicht Materialanpassungen auf der Baustelle. Die Langgutwanne auf dem linken Regalelement nimmt langes Rohrmaterial sicher auf. Die Spannvorrichtung für Gasflaschen wurde um eine Be- und Entlüftung ergänzt damit allen Sicherheitsanforderungen entsprochen wird.

Aufgabenstellung
Der Kunde
Technik
Aufgabenstellung

Die Aufgabe:

Für die täglichen Aufgaben im Heizungs- und Sanitärbau, wie auch zur Installation und Wartung von Solaranlagen, wurde ein Kundendienstfahrzeug benötigt. Dieses musste den gesetzlichen Regelungen zum Transport der Installationsmaterialien genügen, eine hohe Nutzlast für die schweren Metallartikel des Sanitärhandwerks mitbringen und dem Fahrer die Arbeit erleichtert.

Der Kunde

Moser GmbH
Heizung / Sanitär / Solar
84568 Pleiskirchen

Technik

Der Fiat Ducato Kastenwagen dient als Basisfahrzeug, während eine Sortimo Fahrzeugeinrichtung den Laderaum komplettiert.

Ähnliche Projekte

Menü